Jetzt Grillparty gewinnen

azado Tuesdaylunch 12, Schweinekoteletts mit süss-saurer Paprika

Die azado Videoserie Tuesdaylunch kommt im neuen Kleid. Dazu haben wir Schweinekoteletts auf den azado Grill gelegt. Diese genossen wir zusammen mit einem süss-sauren Paprika-Gemüse von der Grillplatte. Das Originalrezept stammt vom TV-Koch Gordon Ramsay.

Zum Nachgrillen des Videos benötigen Sie:

4 Schweinekoteletts, je 200 Gramm
3 rote Paprikas
2 rote Zwiebeln
4 Knoblauchzehen, ungeschält
1 Bund frischer Thymian
4 EL Rotweinessig
1 EL Puderzucker
Olivenöl zum Grillen und Verfeinern
Salz und schwarzer Pfeffer
Butter

azado Grillplatte
Kleine Pfanne

Zubereitung auf dem azado Grill:

Schritt 1: Vorbereiten
Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Paprika entkernen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch ungeschält mit dem Handballen zerdrücken.
Die Schweinekoteletts schneiden und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2: Einheizen und Grillieren
Nach nur 6 Minuten ist Ihr azado Grill eingeheizt und die Kohle perfekt zum Grillen. Etwas vom Ölivenöl auf die Grillplatte geben. Sofort die Zwiebeln und kurze Zeit später die Paprika-Scheiben und den Puderzucker hinzugeben. Das Ganze 4-5 Minuten lang heiss anbraten.
Das angebratene Paprika-Gemüse in eine kleine Pfanne geben und vier Esslöffel Rotweinessig dazugeben. In der Pfanne ca. 1-2 Minuten lang einkochen, bis die Paprikascheiben weich sind.

Die Koteletts auf den V-Rost geben und nach ca. 2-3 Minuten 45 Grad wenden – für das perfekte Grillmuster. Die zweite Seite weitere 2-3 Minuten grillieren. Kurz bevor das Fleisch gar ist Butterflocken, Knoblauch und etwas Thymian auf jedes Stück geben und etwas andrücken.

In der Zwischenzeit das Paprika-Gemüse in der Pfanne von der wärmsten Stelle auf der Grillplatte wegschieben. Nach Gusto einen Esslöffel Olivenöl oder mehr Rotweinessig zum Verfeinern hinzufügen. Weitere 2-3 Minuten lang so köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eingezogen ist.

Schritt 3: Anrichten und applaudieren
Das Paprika-Gemüse als Bett auf einer passenden Unterlage ausbreiten und zum Schluss die Koteletts vom azado Grill darauf anrichten.

Ein Applaus für den Grillchef!

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar